Home | english  | Impressum | KIT
Volker Koch

Dr.-Ing. Volker Koch

Akademischer Oberrat
Sprechstunden: Mittwoch, 10 - 12 Uhr
Raum: 118 / 207
Tel.: +49 721 608 47313
Fax: +49 721 608 46980
volker kochAvg0∂kit edu
Englerstrasse 7
76131 Karlsruhe
20.40 Architekturgebäude

Curriculum

2008 - heute Leitung des KIT Virtual Engineering Labors
2008 Promotion
seit 2004 Akademischer Oberrat
2001 Landeslehrpreis Baden-Württemberg
2000 Akademischer Rat
1995 - 2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Industrielle Bauproduktion
1994 - 1995 Mitarbeit im Architekturbüro Enzensberger & Niemann, Ettlingen
1994 Diplom
1993 - 1994 Mitarbeit im Architekturbüro Enzensberger & Niemann, Ettlingen
1992 Mitarbeit im Architekturbüro Herkommer & Holzer, Pforzheim

1990 - 1992

Mitarbeit im Architekturbüro Rossmann & Partner, Karlsruhe
1989 - 1994 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Baugestaltung und am Institut für industrielle Bauproduktion, Prof. F. Haller und Prof. N. Kohler
1987 - 1994 Studium der Architektur an der Universität Karlsruhe
1985 - 1987 Studium der Physik an der Universität Karlsruhe

 

Forschung

 

 

2016-2017 Training material for developing 3D printers.  EU-Programm Erasmus+, Key Action: Cooperation for innovation and the exchange of good practices.
2015 Haptisch visuelle Simulation virtueller Objekte mit Oculus Rift und Leap Motion
2014 Immersive virtuelle Darstellung von Räumen: Erweiterte Sinneseindrücke für virtuelle Architekturen in einem multifunktionalem Versuchsraum
2013 Brain Computer Interface: Steuerung einer 3D-Modellierungsumgebung über ein Brain Computer Interface am Beispiel emotiv und sketchup
2013 Klang der Körper: Sonifizierung virtueller Körper über gestengesteuerte Interaktion innerhalb eines Surround-Systems
2012 AudioHaptik: Kombinierte audio-haptische Unterstützung in der räumlichen Navigation von Sehgeschädigten.
Förderung im Kompetenzbereich „Technik, Kultur und Gesellschaft“ des KIT
2013 Akustische Raumwahrnehmung: Akustische Vermittlung von Raumwahrnehmung innnerhalb eines Surround-Systems
2012

Hexapod-3D: Kombiniertes 3D-Druckverfahren zur kosten- und zeiteffektiven Produktion von Prototypen.
Förderung im Kompetenzbereich „Systeme und Prozesse“ des KIT

2012

HapticArt: Haptische Vermittlung von Gemälden für Sehgeschädigte und Blinde.
Förderung im Kompetenzbereich „Technik, Kultur und Gesellschaft“ des KIT

2012

FAR-LED: LED-Marker für Outdoor & Flying Augmented Reality-Anwendung
Förderung im Rahmen des KIT Schwerpunkts Optics & Photonics

2011

Gesture Plan: Gestengesteuerte Mensch-Maschine Interaktion für Planer und Architekten auf Grundlage kostengünstiger Trackingsysteme.
Förderung im Rahmen Kompetenzbereich „Erde und Umwelt“ des KIT

2011

Haptische Virtualität: Ad hoc Generierung geometrischer Modelle für die haptische Vermittlung komplexer Strukturen für sehgeschädigte Menschen. Kooperation mit dem Studienzentrum für Sehgeschädigte und dem Engineering Mathematics and Computing Lab am KIT.
Förderung im Rahmen Kompetenzbereich „Technik, Kultur und Gesellschaft“ des KIT

2011

CNC build: Dezentrale CNC gesteuerte Unikatfertigung für individuelle, ressourcensparende, zeit- und kostenoptimierte Bauabläufe. Kooperation mit dem Institut für Angewandte Informatik
Förderung im Kompetenzbereich „Erde und Umwelt“ des KIT

2011

Flying Augmented Reality: Unterstützung der Immobilienplanung und -bewirtschaftung durch hochflexible Augmented Reality Anwendungen und Mustererkennung. Kooperation mit der Fakultät für Mathematik und dem Institut für Prozessdatenverarbeitung und Elektronik, KIT Campus Nord.
Förderung im  Kompetenzbereich „Erde und Umwelt“ des KIT

2009 - 2011

Analyse der Potentiale und Hemmnisse bei der Umsetzung der integrierten Planungsmethodik Building Information Modeling in der deutschen Baubranche und Ableitung eines Handlungsplanes zur Verbesserung der Wettbewerbssituation
Gefördert durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung im Rahmen der Auschreibung Forschungsinitiative "Zukunft Bau"

2009

Open Gesture Lab: A low cost yet high end human-computer interaction enivironment to explore and evaluate possibilties emerging from gestural controlled user interfaces.
Antrag im HP Labs Innovation Research Program 2009 der Hewlett Packard Development Company

2008

Social Life Service: Ein universelles Interaktionssystem für ältere oder behinderte Menschen auf Grundlage RFID-basierter Ordnungssysteme, Bewegungssensoren und GPS.
Antrag für ein Verbundvorhaben im Rahmen der Ausschreibung ‚Altersgerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben‘ des BMBF

2007

bauKIT: Lebenszyklus- und prozessorientiertes Produktionsmanagement für das Bauwesen auf Basis von Axiomatic Design, Lean Construction und Industry Foundation Classes
Antrag auf Einrichtung einer New Field Group im Rahmen des Zukunftskonzepts der Universität Karlsruhe

2004 

Stadtzugang: Ein interaktives, dynamisches und mobiles System von personalisierbaren Informationsräumen in Gebäuden und städtischen Quartieren
Antrag im Rahmen der Ausschreibung ‚NextGenerationMedia - vernetzte intelligente Systeme‘ des Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit

2002 - 2004

NukaTH - Notebook Universität Karlsruhe: Gesamtkonzeption zur integrativen, ubiquitären E-Learning-Umgebung an der Universität Karlsruhe, Teilprojekt Interdisziplinäre Kooperationsmodule in mobilen Netzen.
Gefördert durch das BMBF

2000 - 2002

Winds: Kooperationsgemeinschaft von 32 europäischen Architekturschulen und verwandten Institutionen im Projekt ‚Web Based Intelligent Design Tutoring System'
Gefördert im 5th Framework der Europäischen Union

2000 - 2002

Basys: Lebenszyklusoptimierte Systemlösungen für verdichteten Wohnungsbau auf der Grundlage einer innovativen Massivholztechnologie innerhalb von virtuellen Unternehmen. CAD/CAM Kopplung in virtuellen Unternehmen
Gefördert durch das BMBF

2000 - 2002

4 Wochenhaus: Individuelle Massenfertigung intelligenter Häuser. Validierung der Werkzeuge zur Energie- und Stoffflussbilanzierung des Instituts. Gemeinschaftprojekt mit regionalen Unternehmen der Baubranche
Gefördert durch das BMBF

1998

Virtus: Eine Plattform für die Ausbildung und Planung in virtuellen Multiuser-Umgebungen in Kooperation mit Instituten der Informatik und Telematik der Universitäten Karlsruhe und Freiburg
Antrag im Förderprogramm ‚Multimedia-gestützte Studiengänge an Hochschulen‘ des Landes Baden-Württemberg

1998

Virtuelles Institut: Konzept einer erweiterten Universitätslandschaft. In Kooperation mit Instituten der Universitäten Stuttgart, Freiburg und Karlsruhe, der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Digital Equipment
Antrag im Rahmen der Ausschreibung ‚Virtuelle Hochschule Baden-Württemberg‘ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

1997 - 1998

Virtuelle Baustelle 2: Kopplung von CAD-Werkzeugen an die Energie- und Stoffflussbilanzierung des Instituts für Industrielle Bauproduktion bei gleichzeitiger Anbindung an eine Visualisierungssoftware. Erweiterung der geometrischen Zeichnungsobjekte durch semantische Labels, Aufbereitung der Massen und Proportionen und deren Ex- und Import in die Ökobilanzierung
Gefördert durch das Softwarelabor des Landes Baden-Württemberg und der Fa. Ytong

1997

Virtuelle Baustelle 1: Überführung von geplanten und realisierten Bauvorhaben in eine experimentelle VR-Umgebung. Visualisierung des Bauablaufes, Baubarkeitsstudien und Echtzeitnavigation im Raum und auf einer vordefinierten Zeitachse
Gefördert durch das Softwarelabor des Landes Baden-Württemberg und der Fa. Ytong

VCounter.de Besucherzähler

Lehre

Gremien

2016 Review Committee 16th CAAD Futures 2017, Istanbul
2016 Review Committee CAADence in Architecture, 2016, Budapest, Hungary
2015 - heute VDI Gremium 2552: Building Information Modeling - Qualifizierung
2014 - heute Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Karlsruhe
2008 - heute Review Committee Education and Research in Computer Aided Architectural Design in Europe
2004 - heute Arbeitskreis Architekturinformatik der deutschsprachigen Architekturfakultäten
1999 - heute Im Rahmen der Selbstverwaltung der Fakultät Vertreter des akademischen Mittelbaus in verschiedenen Kommissionen
2014 Review Committee 16th CAAD Futures 2015, Sao Paulo
2012 Review Committee 15th CAAD Futures 2013, Shanghai
2011 International Advisory Board EuropIA13
2011 Review Committee International conference on Computing in Civil and Building Engineering
2003 - 2010 Koordination des Studienschwerpunktes 'Rechneranwendungen in der Architektur' an der Fakultät
2009 Ausrichter Forum Bauinformatik Karlsruhe
1999 - 2006 2. Vorsitzender der "Forschungsgesellschaft für Integrale Planung e.V."
2004 Jury European E-Learning Award
1998 - 2001 Jury Multimedia Transfers der Akademischen Softwarekooperation an der Universität Karlsruhe

 

VCounter.de Besucherzähler

 

 

 

Veröffentlichungen

  • Seiler, U. T.; Koch, V. and Both, Both, P.v.: Immersive Virtual Simulation of Spaces, Martens, B, Wurzer, G, Grasl T, Lorenz, WE and Schaffranek, R (eds.), Real Time - Proceedings of the 33rd eCAADe Conference - Volume 1, Vienna University of Technology, Vienna, Austria, 16-18 September 2015, pp. 77-88
  • Lückert, A. J.; Koch, V.; Both, P.v.: Dances with Architects - Interactive performance as a new concept for architectural design studios, Stouffs, Rudi and Sariyildiz, Sevil (eds.), Computation and Performance – Proceedings of the 31st eCAADe Conference – Volume 2, Faculty of Architecture, Delft University of Technology, Delft, The Netherlands, 18-20 September 2013
  • Hapto-Acoustic Scene Representation - using force feedback devices combined with sonification to support visually impaired people exploring medical engineering, numerical simulation, and architectural planning, 13th International Conference on Computers Helping People with Special Needs ICCHP, Linz. Austria, 07/2012
  • Ich, Robot: Interdisziplinäre Kooperation zwischen Studierenden der Informatik und der Architektur, Institut für industrielle Anwendungen der Informatik und Mikrosystemtechnik, Fakultät für Informatik und Institut für Industrielle Bauproduktion, Fakultät für Architektur, 2003
  • Semi-Medial Post Professional Studies for Architects and Structural Engineers, 19th eCAADe conference, Helsinki, Finland, 09/2001
  • Virtual Building Lifecycle - Giving Architects Access to the Future of Buildings by Visualizing Lifecycle Data, 8th International Conference on Computing in Civil and Building Engineering, Stanford, USA, 08/2000
  • vuua.org -The Virtual Upperrhine University of Architecture, 18th eCAADe conference, Weimar, Germany, 09/2000
  • Der Netzentwurf - Kooperatives Arbeiten in verteilten Planungsteams, Beitrag der Universität Karlsruhe (TH) zur Landesausstellung 'Jahrhundertwenden 1000-2000' im Badischen Landesmuseum Karlsruhe, Dezember 1999 bis Mai 2000
  • Virtual Building Lifecycle – Visualization of Lifecycle Data on a virtual model of a building in a 3D-CAD environment, Computer Graphik 6/99 Vol. 11, TH Darmstadt, Zentrum für Graphische Datenverarbeitung e.V., Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung
  • Interactive Representation of Architectural Design: The Virtual Design Studio as an architectural graphics laboratory, 17th eCAADe conference, Liverpool, England, 09/1999
  • Integration of Sustainable Approaches in the Building Design Process, 2nd International Conference for Teachers of Architecture, Florence, Italy, 10/1997