Building Lifecycle Management

BETON.netz.WERK (von Both)

  • type: Projekt (PRO)
  • semester: WS 18/19
  • time: 18.10.2018
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude


    25.10.2018
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    08.11.2018
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    15.11.2018
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    22.11.2018
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    29.11.2018
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    06.12.2018
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    13.12.2018
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    20.12.2018
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    10.01.2019
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    17.01.2019
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    24.01.2019
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    31.01.2019
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude

    07.02.2019
    09:00 - 16:00 wöchentlich
    20.40 R118 FG BLM
    20.40 Architekturgebäude


  • lecturer:
    Prof. Dr.-Ing. Petra von Both
  • sws: 5
  • lv-no.: 1720701
Bemerkungen

Die Industrie geht - ein brachliegender Raum bleibt. Die Transformation und Umnutzung ehemaliger Industrieanalagen zu zukunftsfa¨higen Arealen ist durch den Strukturwandel in den letzten Jahren stark gestiegen. Die Bandbreite neu angesiedelter Funktionen reicht von Wohnquartieren bis zu Kultur- und Technologieparks.

Ihr habt Interesse mögliche Nutzungsszenarien für ein mittlerweile funktionsloses Betonwerk in Brandenburg zu entwickeln und in ein architektonisches Konzept zu überführen? - Dann haben wir in diesem Semester einen geeigneten Entwurf für euch:

In der ersten Phase des Entwurfs gilt es insbesondere die großräumige Land-Stadt-Beziehung der ostdeutschen Kleinstadt im Umfelds des Areals zu Berlin sowie die Bedürfnisse potenzieller Nutzergruppen zu analysieren. Auf dieser Grundlage wird ein geeignetes Nutzungskonzept und mögliches Geschäftsmodell für das brachliegende Industrieareal vorgeschlagen, welches im letzten Abschnitt des Entwurfs architektonisch auszuarbeiten ist.

Unterstützt wird der Entwurf von den Akteuren des Forschungsprojekts „Land*Stadt- Transformation gestalten“, den Eigentümern des Areals sowie der städtischen Verwaltung. Durch die Zusammenarbeit mit Akteuren vor Ort sowie weiteren Einblicke in die Projektentwicklung und Transformation von Industrieanlagen, bieten wir euch dabei eine hohe Praxisnähe. Während der Pflichtexkursion werden wir die Möglichkeit haben in einem Teil des alten Betonwerks zu übernachten.

Regeltermin: Do. 09:00-16:00 Uhr, Geb. 20.40, R118

1. Treffen: 18.10.18, 9:00 Uhr

Einführungsworkshop (18.+25.10.)

Pflichtexkursion: 4.-6.11.18

Prüfungstag: 15.02.2019

Einzelarbeit / 2er Gruppen