Home | deutsch  | Legals | KIT

Dipl. Szenograph Hendrik Vogel

Lehre
room: 118
phone: +49 721 608 46974
fax: +49 721 608-46980
hendrik vogelWbj7∂kit edu
Englerstrasse 7
76131 Karlsruhe
20.40 Architekturgebäude

Curriculum

Curriculum
 
2004 - 2009

Studium der Szenografie an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

2006 - 2008

Wissenschaftliche Hilfskraft im Fachbereich Szenografie bei Penelope

Wehrli und Beatrix von Pilgrim.
Seit 2007

DJ & Musikproduktion (nugath)

2007

„Lenz“, Georg Büchner am Badischen Staatstheater Karlsruhe.

Regie, Video & Bühne
2007

Quadriennale für Szenografie“, Prag

2007

Soundinstallation – Stille Post - „machtmalstille“, Berlin

2007

Soundinstallation „Une“, Art Miami, Puma-Pavillion

2008

„Die Brust der Frau aus Chur“, Beate Fastnacht, Theater Basel

Musik/Sounddesign
2008

Musikgast bei livingroom.fm / Radio Basilisk

2008
„Die Unterrichtsstunde“, Ionesco, WLB Esslingen
Musik/Sounddesign
2008
Gastspiel mit „Lenz“ in Arnsberg, Sauerland
2009
Diplom Szenografie/Nebenfach: Medienkunst
2009

„Alcina“, nach G.F.Händel – Kinderoper an der Musikhochschule Karlsruhe

2009 – 2013
Schulkooperationen/Medienpädagogik/Kunstvermittlung
Seit 2010

Booking, Events & Presse, Öffentlichkeitsarbeit Bento.Bar in Karlsruhe

2011
Projektleitung, Konzeption
2011

„Der Badeanzug“ – Kurzfilm, Ausstattung

(Internationale Filmfestpiele Montreal, Cannes Filmfestival)

Seit 2011

Workshopreferent am Zentrum für Kunst & Medien (ZKM) in Karlsruhe

Ableton-Workshops: "Songs"
2012

„Ende von Etwas“ – Kurzfilm, Ausstattung

2012

Kunstvermittlung für die Performance-Ausstellung „Moments“,

ZKM, Museum für Neue Kunst – Karlsruhe
Seit 2012
Organisation, Booking, Konzeption der Veranstaltungsreihe:

„WamS – Wild am Sonntag“ auf dem Alten Schlachthof Karlsruhe

Seit 2013

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut BLM (Building Lifecycle Management)